Referenzen

Holzkonstruktionswerk Neubau

Die Flächen dieser Kontruktionshalle sind voll dem Wetter und der Sonne ausgesetzt. Der Firmeninhaber zeigte sich überrascht, dass erst sechs Jahre später ein Pflegeanstrich sinnvoll war um die Langlebigkeit des Anstriches zu unterstützen. Der Erstanstrich mit Jotun Trebitt deckend ral 8011 Nussbaum wurde im Herbst 2005 durchgeführt.


Gewagt? ...ein farbloser UV-Schutzanstrich

Soll, darf oder kann man mit einem farblosen UV-Schutz-Öl ein Hotel streichen? Ja, man darf! So beim Objekt Tennishotel St. Wolfgang im Jahr 2008.


Privathaus am Wolfgangsee

Jotun Demidekk Optimal Englischrot


Trennwandblock aus Dreischichtplatten

Behandelt mit Jotun Trebitt deckend Ochsenrotblut im Jahre 2002


Wohnsiedlung mit Jotun Demidekk Optimal

Die Haltbarkeit von Holzschutzdeckanstrichen im Wohnbau zeigt sich bei folgenden Bildern. Im Jahre 2003 aufgestellt zeigen sich bis heute keinerlei Verfärbungen oder gar Abplatzungen. Die verwendeten Farbtöne lauten: NCS 2055-y31r und 1502-g. Fotos im März 08


Wohnhaus in Mondsee

Jotun Trebitt Holzlasur Spezialmischung weiß auf sägerauhem Eichenholz (Ausschreibung über Salzburger Architekt)


Jotun - Holzschutz aus Norwegen

Sanierung Sommer 2006 Hubertushof in Anif durch Malerei in Grünau

Farbige Gestaltung mit Grün und Beige


Wohnhaus in Altenmarkt

Jotun Trebitt deckend in Schwedenrot. Sanierung im Jahr 2004


Planung und Verkaufsbüro in Seekirchen

Lärchenholz mit Lärchenholzöl (lärchenfärbig) zweimal behandelt. Verarbeitet im Sommer 2004


Fassadengestaltung mit Jotun

Wohnhaus in Thalheim bei Wels mit Jotun Trebitt (heißt Holzbeißer) nach Fachberatung.


Bootshaus am Traunsee

Sanierung im Jahr 2003

Jotun Trebitt deckend in weiß und moosgrün